Simyo bleibt stark mit Sonderaktionen

2005 ging das Unternehmen Simyo in Zusammenarbeit mit E-Plus an den Mobilfunkmarkt und konnte sich seitdem fest etablieren. Simyo ist ein Mobilfunkanbieter, der sich von Anfang an einen Namen als kundenfreundlicher Prepaid-Anbieter gemacht hat. Als einer der ersten Anbieter in Deutschland hat Simyo seine Produkte zu Discounterpreisen angeboten. Er hat noch heute sehr günstige Tarife fürs Telefonieren, SMS und das mobile Internet. Der Anbieter Simyo nutzt das Netz von E-Plus, das Simyo 2007 komplett übernommen hat, und garantiert somit seinen Kunden eine optimale Netzverfügbarkeit in fast allen Teilen Deutschlands.

Die Discountpreise kann Simyo unter anderem deshalb anbieten, weil das Unternehmen kein Filialnetz besitzt, sondern ausschließlich über das Internet und das Telefon erreichbar ist. Äußerst sympathisch ist, dass sich niemand bei Simyo an eine Vertragslaufzeit binden muss und keine Sonder- bzw. Grundgebühr zahlt. Die gesamte Firmenstruktur ist sehr kundenfreundlich ausgelegt. Die Preise sind transparent, der Service gut und die Tarife einfach zu durchblicken.

„Weil einfach einfach einfach ist“: Mit diesem Werbeslogan wirbt der Anbieter Simyo seine Kunden. Und das zu Recht. Wo Kunden sich bei anderen Anbietern durch einen Tarifdschungel arbeiten müssen, bietet Simyo seinen Prepaid Kunden einen ganz einfachen Preis an: Sie zahlen 9 Cent pro SMS und pro Minute ins deutsche Fest- und Handynetz. Als Neukunde erhalten Sie außerdem 5 Euro Startguthaben. Es gibt gute Gründe, den Anbieter Simyo zu wählen. Zum Beispiel haben Sie die volle Kostenkontrolle und können einen Kostenstopp einrichten. Sie sind an keinen Vertrag gebunden und zahlen keine Grundgebühr. Zusätzlich bietet Simyo an, denselben Tarif als Postpaid-Variante zu wählen. Hierbei zahlen sie ihr Guthaben nicht im Voraus, sondern monatlich per Lastschrift.

Mittlerweile hat Simyo sein Angebot erweitert und bietet neben dem günstigen Prepaid Tarif auch die „einfachste All-Net Flat“ an. Diese ist deshalb so einfach, weil die Kosten ebenfalls übersichtlich und klar sind. Als Kunde zahlt man 19,90 Euro pro Monat und kann mit diesem Tarif umsonst ins deutsche Festnetz und Mobilfunknetz telefonieren. Das mobile Internet ist bis zu 500 MB in Hochgeschwindigkeit nutzbar. Nicht inbegriffen ist allerdings der Versand von SMS. Diese kosten 9 Cent pro SMS extra, MMS kosten 39 Cent. Als Neukunde dieser Flat haben Sie zusätzlich zu den monatlichen Gebühren einmalig Kosten. Dazu gehört die Anschlussgebühr, die sich auf einmalig 19,90 Euro beläuft. Wer eine sogenannte Topnummer haben möchte, die besonders leicht zu merken ist, zahlt auch nochmal 20 Euro extra.

Diese All-Net Flat kann jederzeit erweitert werden. Für 5 Euro mehr im Monat kann der Kunde so viele SMS versenden, wie er möchte. Für weitere 5 Euro kann er sein Datenvolumen monatlich verdoppeln. Falls Sie Ihr Handy und Internet mit in den Urlaub nehmen möchten, bietet Ihnen Simyo ebenfalls Optionen an. Mit den EU Roaming-Paketen wird das Telefonieren nach Hause sehr viel günstiger. Für 4,99 Euro bekommen Sie 7 Tage lang die Möglichkeit, 50 Freiminuten innerhalb der EU zu nutzen. Das Paket kann zu jeder Zeit verlängert werden. Ist das Guthaben in dieser Zeitspanne allerdings noch nicht aufgebraucht, verfällt es. Internet im Ausland ist mit dem Simyo EU Internet-Paket 50 verfügbar. Damit können Sie innerhalb von 7 Tagen für 4,99 Euro bis zum 50 MB im Internet surfen.

Bei Simyo haben Sie die Möglichkeit, sowohl das mobile Internet als auch das Versenden von SMS und das Telefonieren einzeln als Flat buchen. Es ist jederzeit möglich, die Flat aufzustocken oder einen Tarif zu wechseln.

Simyo ist nicht nur online und telefonisch erreichbar, sondern auch über die Simyo App. Diese ist kostenlos und kann von jedem iPhone oder Android Handy genutzt werden. Damit stehen Ihnen die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung wie bei der Online-Nutzung. Sie können über die App Ihre Daten einsehen, die All-Net Flat buchen, sich der Community anschließen, Rechnungen, Guthaben und Tarifoptionen einsehen.

Nach der Bestellung beim Simyo erhalten Sie die SIM-Karte, die Sie in Ihr Handy einlegen. Damit können Sie die kostengünstigen Tarife rund um die Uhr nutzen. Sollten Sie noch kein Handy besitzen, können Sie sich in dem Partnershop ein Handy oder Smartphone kaufen, das Sie entweder komplett oder in Raten bezahlen. Die Kunden haben bei Simyo die Auswahl zwischen verschiedenen SIM-Karten. Im Angebot befindet sich die Standard-SIM-Karte, die in die meisten Handys und vielen Smartphones passt. Kunden können auch die Micro-SIM-Karte wählen, die für neuere Smartphone-Modelle und Tablets benötigt wird. Seit Neuestem hat Simyo auch die Nano-SIM-Karte im Angebot, die Apple iPhone 5 Nutzer benötigen. Als Simyo Kunde haben Sie den Vorteil, dass Sie die SIM-Karten einfach tauschen können, wenn Sie sich ein neues Handy angeschafft haben. Es ändert sich beim Tausch nichts für Sie, Ihre Telefonnummer und das Guthaben bleiben trotzdem erhalten.

Regelmäßig führt Simyo Sonderaktionen durch, mit denen die Tarife und Preise noch günstiger werden. Bis zum 26. März 2013 bietet Simyo seinen Kunden an, dass sie bei Abschluss einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten die All-Net Flat 2 Monate kostenlos nutzen dürfen. Außerdem verringert sich die Anschlussgebühr von einmalig 19,90 Euro auf 1 Euro. Entscheidet sich der Kunde bis Ende März für Simyo ohne Vertragslaufzeit, bekommt er immerhin einen Monat kostenlos die All-Net Flat.

Zusätzlich erhalten Sie bei einem Wechsel zu Simyo bis zum 26. März 2013 25 Euro Bonusguthaben, wenn Sie Ihre Rufnummer mitnehmen. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie bei Ihrem alten Anbieter fristgerecht gekündigt haben. Außerdem müssen Sie ihm schriftlich mitgeteilt haben, dass Sie Ihre Rufnummer mitnehmen möchten. Falls Sie dafür Gebühren entrichten müssen, sollten Sie dies beachten. Am einfachsten funktionieren der Wechsel und die Rufnummernmitnahme, wenn Sie den Simyo Kündigungshelfer in Anspruch nehmen.  

Ganz aktuell hat der Anbieter Simyo in Kooperation mit der Computer Bild eine tolle Sonderaktion bis zum 4. April 2013 laufen. Die Leser der Zeitschrift sowie Kunden von Simyo können online die All-Net Flat bestellen und brauchen die 19,90 Euro Anschlussgebühr nicht zahlen. Außerdem ist die SMS Flat Option für die nächsten 24 Monate kostenlos. Das bedeutet, dass der All-Net-Tarif nur 19,90 Euro insgesamt kostet. Sie können die gesamte Vertragslaufzeit über ins deutsche Festnetz und Mobilnetz telefonieren sowie kostenlos SMS verschicken. Sehr attraktiv ist, dass der Kunde testen kann, ob das E-Plus-Netz überhaupt an seinem Wohnort die volle Leistung bringt. Hat er kein Netz und konnte das Paket nicht nutzen, dann hat er 7 Tage lang das Recht, den Vertrag kostenlos zu stornieren. Dazu muss er lediglich eine Mail an computerbild@simyo.de schicken.


»Tipp: Ab sofort gibt es bei simyo die kleine Nano-SIM-Karte! Sie ist kleiner und schmaler als alle bisherigen SIM-Karten und passt nur in das neue Apple iPhone 5.


Von: Stefan Lübker / Frei-Simser.de
Veröffentlicht am: 20.03.2013 - 19:51 Uhr
Kategorie: SMS News

Bewertung

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Die neuesten News

Montag 05. Oktober 2015

Android ist längst erledigt

Eine schwere Sicherheitslücke bedroht etwa eine Milliarde Android-Geräte.

Montag 28. September 2015

SMS ist besser als WhatsApp

Sie ist etwas in Vergessenheit geraten: die SMS. Das ist einfach den Smartphones und dem billigen Datenvolumen zuzuschreiben. Dennoch g

Dienstag 22. September 2015

Fast sämtliche Android-Smartphones lassen sich manipulieren

Eine dramatische Sicherheitslücke ist bei der Benutzung von Android-Smartphones entdeckt worden.

Dienstag 07. April 2015

Zusammenarbeit von Nokia und Meizu

Nokia darf aktuell unter eigenem Namen keine Smartphones entwickeln. Es kursieren Gerüchte, die Finnen seien dennoch aktiv, indem sie i

Anmeldung für mehr SMS SMS ohne Anmeldung Handy-Shop